Startseite
  Über...
  Archiv
  Ein Königreich für Statistiken
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Letztes Feedback
   14.03.13 07:52
    ??????????????????www.gu
   15.03.13 05:13
    Porter notre maillot, ra
   18.03.13 08:16
    Porter notre maillot, ra
   21.03.13 02:33
    (maillot de foot)Toutes
   25.03.13 08:15
    we have what you need .
   11.08.17 01:50
    Pięknie napisane..



http://myblog.de/machetotze

Gratis bloggen bei
myblog.de





Auch Maschinen machen Fehler - Arsenal London vs FC Barcelona

92 % von den gefühlten tausend Pässen der Katalanen kamen bei ihrem Mitspieler an, 64 % der Spielzeit war Barcelona in Ballbesitz, was eher schon ein durchschnittlicher Wert für die Kurzpassmaschine Barca darstellt. In der ersten Hälfte spielten Xavi, Messi, Iniesta, Villa und co mit dem Team von Arsene Wenger teilweise wie eine Katze mit ihrer Beute. Dreifache Doppelpässe zwischen Xavi und Messi, die strikte Weigerung von Dani Alves eine Flanke von außen in die Mitte zu bringen, dann das erneute lustige Tici Taca nach hinten über die Kette um Piqué und Abidal, die sofortige Rückeroberung des geliebten Spielgeräts von den überforderten Londonern nach einem der seltenen Ballverluste. All das sah nicht nur maschinell und perfekt aus, sondern auch bisweilen etwas überheblich. Denn neben dem ganzen Kombinationsspiel hatten die Katalanen auch noch mehrere Chancen, die 1:0 Führung noch auszubauen. Und das beste dabei: Arsenal London machte ein gutes Spiel in dieser ersten Hälfte, versuchte mitzuspielen, hatte ebenfalls gute Einschussmöglichkeiten. Aber die Ballsicherheit von Barca, die Arsene Wenger so gerne auch seiner Mannschaft einflößen würde, fehlte leider, was zu besagten Ballverlusten führte. Was in Hälfte eins so perfekt wirkte, verlor im zweiten Durchgang an Glanz. Barca verwaltete und das war er, der Fehler in der Maschinerie, die so vielleicht gegen zweitklassige spanische Mannschaften aus dem unteren Tabellendrittel nicht auffallen, wohl aber gegen Arsenal. Jetzt muss die Maschine Gas geben im Camp Nou. Fakt ist, dass die Art und Weise, wie Barca in der ersten Hälfte von London spielte, eine ziemlich sichere Siegesgarantie darstellt, wenn man sie über 90 Minuten durchhält. Fakt ist aber auch, dass selbst diese Jahrhundertmannschaft manchmal zum Schlendrian neigt und auch unter Druck gesetzt werden kann. Arsenal und Wenger haben die Chance mit dem Weiterkommen am Thron Barcas als Maß aller Dinge im Fußball zu kratzen. Denn schon letztes Jahr ist das Tici Taca am knallharten, rasanten Konterfußball von Inter Mailand vollkommen verdient zerschellt.
18.2.11 15:38
 
Letzte Einträge: Untergang fürn Arsch? Barca siegt 4:0 gegen Milan


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung